Kostenloser Versand
5 Jahre Garantie auf Rückwände
Kaufe direkt beim Hersteller
Made in Hamburg
Support 040 943 63 42 14

Hinweis

Bitte bestelle deine gewünschten Montagematerialien separat.
Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.

1. Hintere Wand messen

Gemessen werden die Abstände immer von der unteren linken Ecke aus. Zum Ausmessen nimmst du am Besten ein Maßband, alternativ geht auch ein Zollstock. Als Erstes misst du die Breite und Höhe der Rückwand - von Kante zu Kante. Am Besten misst du dabei an mehreren Stellen und nimmst das kleinste gemessene Maß. Das kannst du dann in deine Skizze übertragen. Jetzt musst du nur noch den Sicherheitsabstand abziehen. Damit du die Küchenrückwand später gut einbauen kannst. Dazu ziehst du von der gemessenen Länge 4 mm ab. Bei der Höhe ebenso.

Als Nächstes sind die Steckdosen an der Reihe.

Hier misst du bis zur Mitte der ersten Steckdose – das ist da, wo die Schraube sitzt. Die gemessenen Werte überträgst du wieder in deine Skizze. Das gleiche machst du, wenn du noch weitere Steckdosen oder Ausschnitte hast. Bei Steckdosen oder anderen Ausschnitten ziehst du von den gemessenen Werten jeweils 2 mm ab.

2. Vordere Wand messen

Auch hier misst du zunächst die Breite und Höhe der Wand, von Kante zu Kante, und ziehst als Sicherheitsabstand wieder jeweils 4 mm von der gemessenen Gesamtbreite und Gesamthöhe ab. Danach musst du in der Breite allerdings noch 7 mm zusätzlich abziehen. Soviel tragen nämlich Glas und Kleber an der Wand auf. 

Insgesamt ziehst du bei Glasrückwänden also bei der vorderen Wand in der Höhe 4 mm und in der Breite 11 mm ab. 

Rückwände aus Aluverbund und Acrylglas tragen nur 4 mm auf (Material + Kleber). Hier ziehst du bei der vorderen Wand in der Höhe 4 mm und in der Breite 8 mm ab. 

Rückwände aus Diamond-Fusion tragen nur 6 mm auf auf (Material + Kleber). Hier ziehst du bei der vorderen Wand in der Höhe 4 mm und in der Breite 10 mm ab.

Als Nächstes sind die Steckdosen an der Reihe.

Hier misst du bis zur Mitte der ersten Steckdose – das ist da, wo die Schraube sitzt. Die gemessenen Werte überträgst du wieder in deine Skizze. Das gleiche machst du, wenn du noch weitere Steckdosen oder Ausschnitte hast. Falls die vordere Wand an der linken Kante auf die hintere Wand stößt, ziehst du bei Steckdosen oder anderen Ausschnitten von den gemessenen Werten auf der Seite, an der die Scheiben zusammentreffen folgendes ab (Kleber + Material + Sicherheitsabstand):
- bei Glas 9 mm
- bei Aluverbund und Acrylglas 6 mm
- bei Diamond-Fusion 8 mm

Falls die vordere Wand an der rechten Kante auf die hintere Wand stößt, ziehst du von den gemessenen Werten jeweils 2 mm ab. Nimm dir genügend Zeit und überprüfe die gemessenen Werte sorgfältig, um ganz sicher zu sein, dass auch alles stimmt.

3. Montage

Bei der Montage befestigst du dann zuerst die hintere Rückwand und danach über Eck die vordere Rückwand.

Loading...
Dateien werden hochgeladen, bitte warten...